Informationen bzgl. COVID-19

​Voraussetzungen für einen Gastronomie-Besuch

  • Gäste haben Zutritt, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind

  • Ab 19.5. sind alle bisherigen Nachweise dafür gültig, ab Anfang Juni dann auch als Zertifikate/QR-Code im digitalen Grünen Pass

  • Keine Testpflicht für Take-Away oder Lieferanten

  • Registrierungspflicht bei Aufenthalt länger als 15 Minuten (gilt daher NICHT für Take-Away oder Lieferanten)

  • Abstandsregeln (2 Meter zwischen Personengruppen)

  • Indoor 4 Personen pro Tisch zuzüglich max. 6 Kinder

  • Outdoor 10 Personen pro Tisch zuzüglich max. 10 Kinder

  • FFP2 Maske bis man am Tisch sitzt

  • FFP2 Maske für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Mund-Nasen-Schutz genügt, wenn mind. 1x pro Woche mit Antigen-Schnelltest oder PCR-Test getestet, geimpft oder genesen)

  • Sperrstunde ist um 22 Uhr

Voraussetzungen für einen Aufenthalt in einem Hotel oder einer Pension

  • Ebenfalls Zutritt für geimpfte, getestete oder genesene Menschen (Nachweise gleich wie in Gastronomie)

  • In der reinen Beherbergung (ohne Gastronomie oder Dienstleistung z.B. Appartements) reicht ein Eintrittstest bei Ankunft für den gesamten Aufenthalt

  • Wenn Verpflegung (Frühstück, andere Mahlzeiten) oder Dienstleistung (Wellness) angeboten wird, dann gelten Gastronomie-Regeln